Ich bin in die Politik gegangen, weil ...

Ich mache nicht nur Politik, sondern auch andere Sachen wie Sport und Musik. Ich bin aber seit 30 Jahren für die Themen des ländlichen Raumes, Umwelt- und Naturschutz unterwegs, beruflich, ehrenamtlich und seit drei Jahren auch im Wetterauer Kreistag.

Wenn ich nicht Politik mache oder arbeite, dann ...

interessiere ich mich für die Menschen, denen ich dabei begegne und natürlich die Natur und die Landschaften, wenn es um Umweltschutz geht. Wenn ich irgendwo hingehe versuche ich etwas mitzubringen oder mitzunehmen und nicht nur auf ein Foto zu kommen.

Sehen Sie das ganze Interview unter: #hr - Der Kandidatencheck.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok