„Landesgartenschauen sind eine Leistungsschau eines ganzen Berufsstandes. Die Gärtner:innen präsentieren uns Blumen und Natur, ästhetisch, trendig und zukunftsweisend,“ sagt Michaela Colletti, Vorsitzende der Wetterauer Kreisgrünen. In Hessen wurde immer auch der Anspruch vertreten, mit den Gartenschauen einen Beitrag zur Stadtentwicklung zu leisten. Die Bewerbung des Vereins Oberhessen trägt diesen Anspruch jetzt in gleich mehrere Kommunen des ländlichen Raums, so wie es im Rems-Murr-Kreis in Baden-Württemberg mit der Gartenschau Remstal vor zwei Jahren gelungen ist. Hierzu Michaela Colletti: „Ich schätze die Arbeit des Vereins Oberhessen und der Wirtschaftsförderung im Wetteraukreis und bedanke mich im Namen der GRÜNEN für das hohe und stetige Engagement. Die vielfältigen Ideen sind Antrieb für die ganze Region und spornen zum Mitmachen an. Wir Wetterauer Grüne unterstützen die Bewerbung der oberhessischen Kommunen.. Wir erwarten in den kommenden Wochen eine Entscheidung aus Wiesbaden. Sollte diese nicht positiv ausfallen, werden wir uns für die Umsetzung von Teilen des Konzeptes mit Förderung von Bund und Land einsetzen. Und wir unterstützen gerne auch weitere Projekte, die vom Verein Oberhessen und der Wirtschaftsförderung Wetterau vorangetrieben werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.